Ausbildungen

3950.00 €
Ratenzahlung ist möglich
Die Schule ist umsatzsteuerbefreit.
Seminargebühren sind Endpreise.
400 Unterrichtsstunden
12 Monate
2x monatlich Samstag und Sonntag
(zzgl. Montag für die AltenpflegerInnen)

09.00 - 18.00 Uhr
  • Schulz, 
    Constanze
     - Medizinpädagogin B.A., Hebamme, staatl. gepr. Kosmetikerin,
  • Balke, 
    Britta
     - Dozentin im Gesundheitswesen, Podologin
  • König, 
    Swantje
     - Ärztin
  • Dr. med. 
    Schimmelpfennig, 
    M.
     - Arzt für öffentliches GW
  • Weiffen, 
    Elena
     - Medizinpädagogin B.A., Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  • Pinne, 
    Alina
     - Medizinpädagogin B.A., Physiotherapeutin
individueller Einsteig mit Beginn jedes neuen Modul`s möglich
Die Unterrichtstermine werden Ihnen gern per Mail oder postalisch zugesandt

DOZENT/IN IM GESUNDHEITSWESEN
 

Das hessische Kultusministerium und das Regierungspräsidium fordern für die staatlichen Ausbildungsbereiche im Gesundheitswesen laut hessischem Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst ausschließlich 
 
Lehrkräfte mit pädagogischer Qualifikation.
 
Diese Ausbildung richtet sich an examinierte Fachkräfte wie:

- Medizinisch-technische AssistentInnen
- Pharmazeutisch-technische AssistentInnen
- OrthoptistInnen
- Hebammen/ Entbindungspfleger
- medizinische DokumentarInnen
- DesinfektorInnen
- PhysiotherapeutInnen,
- ErgotherapeutInnen,
- DiätassistentInnen,
- LogopädInnen,
- PodologInnen
- staatlich geprüfte KosmetikerInnen
- MasseurInnen
- NEU - auch für AltenpflegerInnen

mit dem Wunsch, als Dozent/in im Gesundheitswesen tätig zu werden.
 

Die Ausbildung ist vom Regierungspräsidium in Darmstadt genehmigt und wird anerkannt

 

WICHTIGE VORAUSSETZUNG FÜR ALTENPFLEGER/INNEN!!!!
Die pädagogische Fortbildung MUSS in 2019 begonnen und spätestens am 31.12.2020 abgeschlossen sein. Nur dann erhält der/die Teilnehmer/in vom Regierungspräsidium Bestandsschutz.

AB 2020 GILT LAUT PFLEGEBERUFEGESETZ:
FÜR DOZENTEN AN ALTENPFLEGESCHULEN IST EIN PÄDAGOGISCHES MASTERSTUDIUM GEFORDERT!!!!!!!

AUSBILDUNGSRAHMEN:
 

Modul 1 
40 Unterrichtsstunden
LEHREN UND LERNEN IN DER ERWACHSENENBILDUNG
BEURTEILUNGSVERFAHREN UND DURCHFÜHRUNG STAATLICHER PRÜFUNGEN
Modul 2 
40 Unterrichtsstunden
ENTWICKLUNG VON LEHRPLÄNEN UND STUNDENPLÄNEN
KOMMUNIKATION UND BERATUNG
Modul 3 
40 Unterrichtsstunden
PÄDAGOGISCHE PSYCHOLOGIE
Modul 4 
40 Unterrichtsstunden
GRUNDLAGEN DER NEUROSEN, PSYCHOSEN UND PERSÖNLICHKEITSSTÖRUNGEN
MEDIZINISCHE PSYCHOLOGIE
Modul 5 
40 Unterrichtsstunden
Grundlagen DER PÄDAGOGIK UND DIDAKTIK
Modul 6  
40 Unterrichtsstunden
FACHDIDAKTIK
PLANUNG VON UNTERRICHT
Modul 7  
40 Unterrichtsstunden
PLANUNG VON UNTERRICHT

Modul 8
100 Unterrichtsstunden
PRAKTIKUM MIT SUPERVISION
kann ausbildungsbegleitend an jeder Schule für Gesundheitsberufe absolviert werden

Modul 9
20 Unterrichtsstunden
PRÜFUNG (schriftlich und praktisch)

AUSBILDUNGSRAHMEN FÜR ALTENPFLEGER/INNEN:

Modul 1 
60 Unterrichtsstunden
LEHREN UND LERNEN IN DER ERWACHSENENBILDUNG
BEURTEILUNGSVERFAHREN UND DURCHFÜHRUNG STAATLICHER PRÜFUNGEN
Modul 2 
60 Unterrichtsstunden
ENTWICKLUNG VON LEHRPLÄNEN UND STUNDENPLÄNEN
KOMMUNIKATION UND BERATUNG
Modul 3
40 Unterrichtsstunden
GRUNDLAGEN DER MEDIZINISCHEN & PÄDAGOGISCHE PSYCHOLOGIE
Modul 4
20 Unterrichtsstunden
GRUNDLAGEN DER NEUROSEN, PSYCHOSEN UND PERSÖNLICHKEITSSTÖRUNGEN
Modul 5
60 Unterrichtsstunden
Grundlagen DER PÄDAGOGIK UND DIDAKTIK
Modul 6 
40 Unterrichtsstunden
FACHDIDAKTIK
PLANUNG VON UNTERRICHT
Modul 7 
120 Unterrichtsstunden
PLANUNG VON UNTERRICHT

ABSCHLUSSMODUL
PRÜFUNG (schriftlich und praktisch)


 
Gesamtumfang 400 Präsenzstunden 

Die Module MÜSSEN NICHT über den Zeitraum von 12 Monaten absolviert werden
Ein individueller Einstieg ist mit Beginn jedes Modul`s
(ausgenommen Prüfungsmodul)
möglich

Die TeilnehmerInnen erhalten nach jedem erfolgreich abgeschlossenen Modul eine Teilnahmebescheinigung. 
 
Nach Absolvieren aller Module und erfolgreich abgeschlossener Prüfung erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat.
 
Sie sind berechtigt zur Führung der Berufsbezeichnung

" Dozent/in im Gesundheitswesen"