Ausbildungen

8 Stunden Kurs
135.00 €
40 Stunden Kurs
445.00 €
SchülerInnen und ehemalige SchülerInnen der Hippokratesschule erhalten 5% Rabatt
Die Schule ist umsatzsteuerbefreit.
Seminargebühren sind Endpreise.
  • Maleszka, 
    Elke
     - Podologin, Hygienefachkraft
  • Dr. med. 
    Schimmelpfennig, 
    M.
     - Arzt für öffentliches GW
  • Hilgenberg, 
    Peter
     - Reanimationstrainer
  • Schulz, 
    Constanze
     - Medizinpädagogin B.A., Hebamme, staatl. gepr. Kosmetikerin,
8 Stundenkurs

15.09.2018
08.12.2018
von 9-16 Uhr

40 Stundenkurs

01.12.2018
02.12.2018
08.12.2018
jeweils von 9-18 Uhr
incl. Getränke und Pausensnacks

Ausschlaggebend für die Kurswahl ist die Frage, ob eine Tätigkeit mit oder ohne Instrumentenaufbereitung ausgeübt wird.

Personen, die den Berufsgruppen gem. § 1 (1) Infektionshygieneverordnung angehören absolvieren je nach Tätigkeit folgenden Kurs:

8stündiger Grundkurs für Personen, die nicht selbst Instrumente aufbereiten (sterilisieren) wollen, also mit Einmalinstrumentarium arbeiten
40stündiger Spezialkurs für Personen, die selbst Instrumente aufbereiten (sterilisieren) wollen

 

1.        8 Stundenkurs
           -
Unterrichtplan -

Hygiene und Mikrobiologie

  • Grundlagen, Definition, über Blut-übertragbare Infektionen, Zielsetzung

Rechtliche Grundlagen

  • Medizinproduktegesetz (MPG),
  • Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV),
  • RKI Anforderungen an die Med.prod.aufbereitung,
  • TRBA 250, Biostoffverordnung
  • Hess.Inf.Hyg.V.

Hygienemanagement
  • Hygieneplan, R&D Plan, jährliche Unterweisung
  • Anforderungen an Räume und Ausstattung
  • Anforderungen an Räume und Instrumente
  • Anforderungen an persönl. Schutzausrüstung
  • Vorbereitung und Nachbehandlung des Klienten

Reinigung und Desinfektion
  • Oberflächen, Inventar, Wäsche
  • Desinfektionsmittelkunde

Instrumentenaufbereitung

  • Einteilung in Einweg-/Mehrweginstrumente
  • räumliche und organisatorische Aspekte der Aufbereitung
  • Risikobewertung
  • Reinigung und Desinfektion von Instrumenten
  • Verpackung, Verpackungsmaterialien
  • Sterilisation
  • Lagerung

Entsorgung

  • kontaminiertes Material
  • verletzungsgefährdende Materialien

 

Der Kurs schließt mit einer halbstündigen schriftlichen Erfolgskontrolle.
Erfolgreiche Absolventen erhalten ein Abschlußzertifikat.



2.   40 Stundenkurs
      -
Unterichtsplan -


Hygiene und Mikrobiologie

  • Grundlagen, Definition, über Blut-übertragbare Infektionen, Zielsetzung

Rechtliche Grundlagen

  • Medizinproduktegesetz (MPG),
  • Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV),
  • RKI Anforderungen an die Med.prod.aufbereitung,
  • TRBA 250, Biostoffverordnung
  • Hess.Inf.Hyg.V.,
  • Anforderungen der Kostenträger an die Med.prod.aufb.
  • haftungs-rechtliche Aspekte

Hygienemanagement

  • Hygieneplan, R&D Plan, jährliche Unterweisung
  • Anforderungen an Räume und Ausstattung
  • Anforderungen an Räume und Instrumente
  • Anforderungen an persönl. Schutzausrüstung
  • Vorbereitung und Nachbehandlung des Klienten

Reinigung und Desinfektion
  • Oberflächen, Inventar, Wäsche
  • Desinfektionsmittelkunde

Instrumentenaufbereitung
  • Einteilung in Einweg-/Mehrweginstrumente
  • räumliche/organisatorische Aspekte derAufbereitung
  • Risikobewertung
  • Reinigung und Desinfektion von Instrumenten
  • Verpackung, Verpackungsmaterialien
  • Sterilisation
  • Heißluftsteri und Autoklav: wer kann was (nicht)?
  • Lagerung
  • Dokumentation, Chargenfreigabe und Qualitätskontrolle der
  • Aufbereitung

Entsorgung
  • kontaminiertes Material
  • verletzungsgefährdende Materialien

 Hygienische Aspekte im Hausbesuchsdienst

Der Kurs schließt mit einer halbstündigen schriftlichen Erfolgskontrolle.
Erfolgreiche Absolventen erhalten ein Abschlußzertifikat.

Der Kurs umfasst mit dem 10stündigen Selbststudium des vorab zugesandten Lehrmaterials die gesetzlich geforderten 40 Stunden.