Aktuelles

Spende statt Weihnachtsfeier

Unsere langjährige Tradition fortsetzend, unterstützen wir mit unserer „Weihnachtsspende 2015“ das ehrenamtliche, pädagogische Engagement des Ensembles des Kindertheaters „Kleine Bühne 70“ und die vorbildliche Tierschutzarbeit der „Wau - Mau - Insel “ Kassel.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für eine engagierte pädagogische und tierschützerische Arbeit.

Danke dafür, dass es Menschen wie Sie gibt - die Welt wäre ohne Sie so sehr viel ärmer.

Wir wünschen allen SchülerInnen, DozentInnen und PatientInnen der Hippokratesschule von Herzen ein gesundes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2016.

Elke Bitter und Elisabeth Billmann

Die Kleine Bühne 70 spielt den gestiefelten Kater – unsere Schülerinnen sind die Maskenbildnerinnen.....

In der Zeit vom 05.12.2015 bis 03.01.2016 spielt die Kleine Bühne 70 im Chassalla-Theater 22 x das Märchen „Der gestiefelte Kater“.

Die 10 SchauspielerInnen des gemeinnützigen Vereins zur Förderung der Kultur werden von unseren angehenden staatlich geprüften Kosmetikerinnen visagistisch und maskenbilddnerisch in die Märchenfiguren der Brüder Grimm verwandelt.

Die „Kleine Bühne“ freut sich auf zahlreiche kleine und große ZuschauerInnen; und wir auf die kreative Herausforderung!

04-Der-gestiefelte-Kater-KB70-2015-Foto--Karl-Heinz-Mierke--9508
04-Der-gestiefelte-Kater-KB70-2015-Foto--Karl-Heinz-Mierke--9506

Technikmuseum am 05.09.2015 - Sie waren die Stars der Kasseler Museumsnacht

Unter dem Motto Kreativität trifft Technik ließen unsere angehenden staatlich geprüften Kosmetikerinnen in ihren silberglänzenden Kleidern mit fantasievollen Make-Ups Grenzen verschmelzen und setzen farbenfrohe Akzente. Eine gekonnte visagistische Interpretation technischer Berufe; vom Lokomotivführer bis zum Feuerwehrmann...

Für unsere Examenskandidatinnen war es ein rundum erfolgreicher und gelungener Abschluss des Projektes „Mensch und Technik“ im Blitzlichtgewitter der Fotografen und des Kameramannes.

Vielen Dank an den Leiter des Museums Herrn Bernd Scott und die vielen begeisterten Besucher für eine unvergessliche Kasseler Museumsnacht.

Technikmuseum-15
Technikmuseum-19
Technikmuseum-33
Technikmuseum-26
Technikmuseum-36
Technikmuseum-47
Technikmuseum-39
Technikmuseum-49
Technikmuseum-53
Technikmuseum-57

Die Schauspielschule Kassel spielt „Die Kabale der Scheinheiligen“ - wir schminken die Darsteller.....

unter Anleitung unserer leitenden Kosmetikerin Constanze Schulz erstellen unsere Examenskandidatinnen Melanie Kara und Sedan Yakis die passenden Make up's.

Wir freuen uns auf die visagistische Herausforderung und wünschen den Schauspielerinnen und Schauspielern viel Erfolg für ihre Abschlussinszenierung des 6. Semesters und ein volles Haus....

Schauspielkunst-trifft-Visagistik

Schöheit ohne Tierleid .....

unter aktiver Beteiligung besonders talentierter Schülerinnen unserer Kosmetik-Examensklasse veranstaltetenn wir, die Hippokratesschule, gemeinsam mit der regionalen Arbeitsgruppe „Ärzte gegen Tierversuche“ und dem Bund gegen den Missbrauch der Tiere (BMT) einen großen Aktionstag gegen Tierversuche in der Kosmetik.

Die Veranstaltung fand am Samstag, den 20.06.2015 auf dem Opernplatz in Kassel statt.

Fachkompetente Redner informierten in ihren Vorträgen über medizinische, psychologische und ethische Aspekte von Tierversuchen und wissenschaftlich anerkannte alternative Testverfahren.
Ethisch vertretbarer Alternativen zum fragwürdigen „Verbrauch“ unzähliger Mäuse im „Dienste der Schönheit“....

Große und kleine Sympathisanten der putzigen Nagetiere konnten sich von unseren angehenden Kosmetikprofis visagistisch in zauberhafte Mäusemädchen und -jungen verwandeln lassen.

Programm:

11.00 Uhr Eröffnung der Veranstaltung auf dem Opernplatz in Kassel
11.10 Uhr „Sinn und Unsinn von Tierversuchen“
Dr. med. Markus Schimmelpfennig, Arzt für öffentliches GW
Gründungsmitglied „Ärzte gegen Tierversuche“
Dozent Hippokrateschule
11.30 Uhr „Tierversuche aus der Sicht des Tierschutzes“
Frank Weber, Tierschutzexperte, Tierheimleiter Hamburg
2. Vorsitzender BMT
Moderator VOX
12.00 Uhr Performance
unter Mitwirkung von Tierheimleiter Karsten Plücker, Kassel
1. Vorsitzender BMT
12.30 Uhr „Alternative Testverfahren“
Dr. rer. nat. Jürgen Fiechtl, Klinischer Chemiker
Dozent Hippokratesschule
13.00 Uhr „Ethische Aspekte in der Tier-Mensch-Beziehung“
Dr. Ulrich Seidel, Pfarrer
Vorsitzender der Aktion Kirche und Tiere e.V. (AKUT)
13.30 Uhr Performance
dito
14.00 Uhr      „Die 10 Todsünden der Menschheit“
Dr. phil. Michael Pape, Soziologe, Verhaltenstherapeut
Dozent Hippokratesschule

Vielen Dank für die engagierte Unterstützung!
Artikel-HNA-Protest-gegen-Tierexperimente